Ein Gebet aus alter Zeit, wenn man die Heilige Messe nicht mitfeiern kann, man sich aber geistlich mit der Eucharistiefeier verbinden möchte: 

 

Heiliger Schutzengel mein, geh für mich zur Kirch hinein. 

Knie dich hin an meinen Ort, hör die Heil'ge Messe dort. 

Bei der Opf'rung bring mich dar Gott zum Dienste ganz und gar; 

was ich hab und was ich bin, leg als Opfergabe hin. 

 

Bei der heil'gen Wandlung dann, bet mit tiefer Ehrfurcht an 

unsern Heiland Jesus Christ, der wahrhaft zugegen ist. 

Bet' für die, die mich geliebt, bet' für die, die mich betrübt, 

denk auch der Verstorbnen mein; Jesu Blut wasch alle rein. 

 

Beim Genuss vom höchsten Gut, unseres Heilands Fleisch und Blut, 

mich im Geist mit ihm verein - lass mein Herz ein Tempel sein. 

Fleh, dass allen Menschen Heil durch das Opfer werd zuteil. 

Ist die Heil'ge Messe aus, bring den Segen mir nach Haus.

 

Amen. 


Gebet zur Erneuerung der Tauf- und Firmversprechen 

Im Namen des Vaters... + 

Allmächtiger Gott und Vater, in der Taufe hast du mich als dein geliebtes Kind angenommen und in der Firmung hast du mich darin bestärkt. Du hast mir die Gaben deines Heiligen Geistes geschenkt und in Jesu Namen nenne ich dich "Abba - Vater". Aus dieser Kraft darf ich leben, auf diese Kraft darf ich vertrauen, in dieser Kraft heimkehren zu dir in meinem Sterben. Ich bitte dich: erneuere in mir das Geschenk deiner Gnade, dass du in der Taufe in meine Seele gelegt und in der Firmung gefestigt hast. Gewähre mir Wachstum im Glauben, Festigkeit der Hoffnung und eine glühende Liebe. Erneuere deine Kirche auch durch mein Gebet und meinen Dienst vor deinem Angesicht. Ich gehöre Dir, in Zeit und Ewigkeit. Amen. 


Gebet zur geistlichen Kommunion

Jesus, mein Herr und mein Gott! Ich glaube fest, dass du im Allerheiligsten Sakrament der Eucharistie gegenwärtig bist als wahrer Gott und wahrer Mensch. Ich bereue meine Sünden aus Liebe zu Dir und bitte Dich: da ich Dich jetzt nicht in der heiligen Kommunion empfangen kann, komm geistiger Weise in mein Herz und meine Seele. Erfülle mich mit Deiner heiligen Gegenwart. Stärke mich, tröste mich, schütze mich und heile mich! Schenke mir und Allen, für die ich bete und die ich Deiner Liebe empfehle, reiche Gnaden und Schutz für Leib und Seele. Lass uns nicht von Dir getrennt werden, oh Jesus. Ich vertraue auf Dich, in Freud und Leid, in Gesundheit und Krankheit, im Leben und im Sterben. Sieh auf meinen Glauben, meine Hoffnung und meine Liebe; auch wenn ich gering und schwach sind, bin ich doch in deinen Augen wertvoll, weil ich ein geliebtes Kind Gottes bin, egal was mit zustößt, egal was geschieht. Du bist bei mir und verlässt mich nicht. Ich danke Dir, mein Jesus. Diese geistliche Kommunion will ich vereinen mit der Liebe deiner heiligsten Mutter und aller Engel und Heiligen, wie auch mit dem Gebet aller Christen auf der ganzen Welt. Schenke ihnen Deinen Segen, rette die Seelen und erbarme Dich aller Kranken, Sterbenden und auch der Seelen der Verstorbenen. Allen schenke Anteil an meinem Gebet; und deren Gebet komme mir jetzt zu Gute. Komm Herr Jesus, komm in mein Herz. Amen. 

Bild: Maria Advocata - Monte Mario, Rom 

 

Rosenkranz um Heil für Leib und Seele 

  • Jesus, der uns vor allem Übel bewahren wolle. 
  • Jesus, der uns in Krankheit stärken wolle. 
  • Jesus, der uns Kraft und Segen verleihen wolle. 
  • Jesus, der unser Leid fruchtbar machen wolle. 
  • Jesus, der uns zum ewigen Leben führen wolle. 

Bild: Schleier von Manopello 

 

Segensgebet zur 7-fachen Zuflucht 

  1. Es segne mich die Allmacht des himmlischen Vaters +, die Weisheit des göttlichen Sohnes +, und die Liebe des Heiligen Geistes. Amen.
  2. Es segne mich Jesus, der Gekreuzigte, durch sein kostbares Blut. Im Namen des Vaters... +
  3. Es segne mich Jesus vom Tabernakel aus durch die Liebe seines göttlichen Herzens. Im Namen...+
  4. Es segne mich vom Himmel aus Maria, die himmlische Mutter und Königin, und erfülle meine Seele mit einer immer größeren Liebe zu Jesus. Im... +
  5. Es segne mich mein Schutzengel und alle heiligen Engel kommen mir zu Hilfe, um die Nachstellungen des bösen Feindes von mir fernzuhalten. Im...+
  6. Es segnen mich meine heiligen Patrone, meine Namenspatrone und alle Heiligen des Himmels. Im... +
  7. Es segnen mich die lieben Armen Seelen meiner lieben verstorbenen Verwandten bis in die fernsten Geschlechter. sie mögen am Throne Gottes mein Fürbitter sein, damit auch ich das ewige Ziel erreiche. Im..

Es komme über mich der Segen unserer Mutter, der heiligen Kirche, der Segen unseres Heiligen Vaters Papst Franziskus, unseres emeritierten Papstes Benedikt, unseres Bischofs Gregor Maria, der Segen aller Bischöfe und Priester. Und dieser Segen, wie er ausströmt aus allen heiligen Messen, komme über mich alle Tage, gebe mir Glück und Gesundheit und allen erdenklichen Segen, bewahre mich vor jedem Unglück und gebe mir die Gnade der Beharrlichkeit, Schutz vor Krankheit und jeder Gefahr; er komme über mich und alle meine Lieben, und gewähre uns auch einmal die Gnade einer guten Sterbestunde. Im Namen des Vaters + und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. 

Bei den "+" machen man das Segenskreuz über sich selbst, gerne verwende man am Ende geweihtes Wasser. 


Bild: Reliquiar unserer Wallfahrtskirche St. Sebastian mit der Reliquie des Schutzheiligen

Sebastian ist der Schutzpatron gegen die Pest und gegen Seuchen und ansteckende Krankheiten.

 

Ein altes Segensgebet zu Ehren des heiligen Märtyers Sebastian:

 

Gott unser Retter! Erhöre uns und auf die Fürsprache der seligen Jungfrau und Gottesmutter Maria, deines heiligen Blutzeugen Sebastian und aller Heiligen, erlöse dein Volk von Seuchen, ansteckender Krankheit und jeder Gefahr für Seele und Leib und verbanne seine Sorgen durch die Fülle deiner Erbarmung. Sei uns gnädig und höre unser Flehen; heile die Krankheiten des Leibes und der Seele, lass uns Verzeihung der Sünden finden und uns deines Segens erfreuen. Wir bitten, schenke uns Hilfe und erhöre unsere Bitten; wende gnädig ab die Seuche und das Sterben, auf dass die Menschen erkennen, dass alle Heimsuchungen vergehen, wenn Du dich unser erbarmst und Deine Kinder zu Dir Zuflucht nehmen. Auf die Fürbitte des heiligen Sebastian, segne uns der allmächtige und barmherzige Gott, der Vater + und der Sohn und der Heilige Geist. Amen.

 

Arnsberger Bruderschaftsgebet aus dem 17. Jahrhundert (Sebastians-Bruderschaft): 

Oh heiliger Martyrer Sebastian, du Liebling und Freund Gottes. Wir erwählen Dich heute und allzeit zu unserem besonderen Beschützer und Fürbitter in allen Gefahren des Leibes und der Seele; vorzüglich bitten wir Dich, du wollest bei Jesus Christus unser Fürbitter sein, dass er als göttlicher Arzt von und gnädig abwenden wolle die böse Seuche und alle ansteckenden Krankheiten; dass er uns beschützen wolle vor dem jähen und unvorhergesehenen Tode und uns bewahren wolle vor dem größten Unglück der Sünde und ewigen Verdammnis. Deshalb versprechen wir dir, dich allezeit zu verehren und anzurufen damit wir einstens mit dir und allen Heiligen teilhaftig werden der ewigen Glorie und himmlischen Herrlichkeit durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen. 

 

+++

 

Heiliger Sebastian, bewahre unseren Pfarrverband vor allem Unglück und jeder Gefahr des Leibes und der Seele. Verbanne die Seuche durch Deinen Schutz und Segen und blicke auf unseren Pfarrverband, dessen Mitpatron Du bist. Höre auf das Gebet und das Vertrauen so vieler Gläubigen und lohne es für alle, die mit uns den Christennamen tragen und mit uns berufen sind, die Kirche des Herrn zu sein und einmal die Gemeinschaft der Heiligen zu erreichen. Amen. 

 

Gebet zum heiligen Josef 

 

Heiliger Josef, wo finde ich den Herrn? Auch du hast ihn gesucht und du hast ihn gefunden. Sag mir wo er ist! Sag mir wo er ist, wenn die Tage dahinfliegen, ohne Spuren zu hinterlassen.

Sag mir wo er ist, wenn Prüfung und Leid mein täglich Brot sind. Sag mir wo er ist, wenn ich ihn nicht mehr suchen will in meiner Bequemlichkeit.

Sag mir wo er ist, wenn man zu mir kommt, um Trost, Rat, Freundschaft und Freude zu suchen. Hl. Josef, mein Freund, lehre mich im Alltag des Lebens dem Herrn zu begegnen!

 

Heilger Josef, bester Vater! Du Mariens Schutz und Hort! 

Sei uns Helfer und Berater, sprich für uns ein bittend Wort! 

Nichts kann Dir das Kind versagen, das Dein Arm so sanft umschließt; 

drum wollest Sorge für uns tragen, bis Du uns im Himmel siehst. Amen. 

 

Heiliger Josef, Nährvater Jesu Christi und Bräutigam der seligen Jungfrau Maria; bitte für uns und für alle Sterbenden dieses Tages (dieser Nacht). Amen.